WooCommerce

Verfügbar für Wordpress 4.4 - 6.x & WooCommerce 3.8.1 - 6.6.x

Allgemein

Funktionen

  • ✅ Mehrwährungsfähigkeit

  • ✅ Zahlungsmittel Logos im Checkout

  • ✅ Warenkorb Übertragung

  • ✅ Webhook Fähigkeit

  • ✅ Look & Feel Einstellung

  • ✅ Individuelle Zahlungsmittel Konfiguration

  • ✅ Abonnement Support

  • ❌ Rückerstattungen ausführen

Integration

Konfiguration - Payrexx

Navigieren Sie in Ihrer Payrexx Administration zu «API & Integration». Hier können Sie WooCommerce hinzufügen. Wählen Sie hierzu unter «E-Commerce Integration hinzufügen» WooCommerce aus.

Nehmen Sie die Konfiguration für das Plugin vor. Unter «Shop Adresse eingeben» fügen Sie die Adresse Ihres Shops ein. Hier finden Sie auch den API-Schlüssel, den Sie in WooCommerce eingeben müssen.

Installation Payrexx Plugin

Laden Sie das Plugin kostenlos herunter. Navigieren Sie in Ihrem WooCommerce/ Wordpress Backoffice zu «Plugins» und wählen Sie «installieren»:

Suchen Sie nach dem Plugin «Payrexx» und klicken Sie auf «Jetzt installieren»:

Aktivieren Sie das installierte Plugin:

Konfiguration - WooCommerce

Allgemeine Einstellungen

Die Plugin Konfigurationen finden sich unter Woocommerce > Einstellungen > Payrexx. Stellen Sie sicher, dass Sie die erforderlichen Felder korrekt ausfüllen.

Zusätzlichen Einstellungen müssen nicht zwingend ausgefüllt werden.

Falls Sie mehrere Look&Feel Profile in der Payrexx Administration erstellt haben, finden Sie die Look&Feel Profil ID unter Einstellungen > Look&Feel.

Die Prefix Einstellung ist nur für Payrexx Platforms Kund:innen relevant, wenn mehrere Shops mit einem Händlerkonto verbunden werden. Bei jedem Shop-Plugin wird eine Bestellungs-ID als Referenz übermittelt an Payrexx. Die Referenz kann ein Prefix enthalten, sodass Payrexx weiss an welche Shops ein Webhook versendet werden muss.

Zahlungsmittel

Unter WooCommerce > Einstellungen > Zahlungen stehen alle verfügbaren Zahlungsmittel zur Aktivierung bereit.

Pro Zahlungsmittel können Titel und Beschreibung definiert werden. Auch die Verfügbarkeit für wiederkehrende Belastungen kann bei den Zahlungsmitteln, welche dies unterstützen, gesteuert werden.

Abonnemente

Das WooCommerce Payrexx Plugin ist in Kombination mit dem WooCommerce Subscription Plugin in der Lage Abonnemente zu verarbeiten.

Sobald WooCommerce Subscription installiert ist, können Sie die Zahlungsarten für wiederkehrende Zahlungen aktivieren oder deaktivieren. Dies ist in den Konfigurationen für jede Zahlungsmethode möglich.

Belastungen

Alle Unterschiede zwischen manuellen und automatischen Erneuerungen finden Sie in der WooCommerce Subscription Dokumentation.

Automatische Erneuerung

Das Zahlungsmittel wird automatisch belastet, sobald eine neue Abonnementzahlung fällig ist. Diese Art von Abonnement wird nur von bestimmten Zahlungsmitteln unterstützt.

Manuelle Erneuerung

Bei Abonnements mit manueller Verlängerung wird den Käufern an jedem Abrechnungstag eine E-Mail mit einem Zahlungslink zugeschickt. Manuelle Verlängerungen werden von allen Payrexx Zahlungsarten unterstützt.

Wenn Sie keine manuellen Abonnements erlauben möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Subscription Plugins unter WooCommerce > Einstellungen > Abonnements deaktivieren.

Rückerstattungen

Eine Rückerstattung, welche im WooCommerce Backend ausgelöst wurde, wird nicht an Payrexx übermittelt und daher nicht durchgeführt.

Möchten Sie Ihrem Kunden den Gesamt- oder Teilbetrag zurücksenden, müssen Sie dies über Ihre Payrexx-Instanz auslösen.

Wird eine Rückerstattung von Ihrer Payrexx-Instanz ausgelöst, wird dies automatisch an Ihre WooCommerce-Installation kommuniziert und die Bestellung für Sie markiert.

Weitere Informationen zu Rückerstattungen:

Last updated