Docs
DEUTSCH
Ask or search…
K
Links

Google Pay™

Empfangen Sie Zahlungen mit Google Pay
Google Pay kann für Händler:innen aus der Schweiz über Payrexx Swiss Collecting aktiviert werden. Händler:innen ausserhalb der Schweiz können Google Pay über Payrexx Direct aktivieren.
Die Länderverfügbarkeit für Payrexx Direct kann hier eingesehen werden:
Mit der Aktivierung von Google Pay als Bezahlart, akzeptieren Sie als Händler:in die Google Pay API AGBs sowie die Google Pay API Nutzungsbedingungen.

Funktionen

Zahlungsmöglichkeiten

  • ✅ Einmalige Zahlung
  • ✅ Rückerstattung
  • ✅ Teil-Rückerstattung
  • ❌ Wiederkehrende Zahlungen
  • ✅ Vorautorisierung
  • ✅ Tokenisierung

Setup

Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Payrexx Konto angemeldet sind, bevor Sie mit der Einrichtung beginnen - Anmeldung.
Noch kein Konto bei Payrexx? - Hier geht es zur Registrierung.
Um Zahlungen über Google Pay akzeptieren zu können, muss die Bezahlmethode in Ihrem Payrexx Konto aktiviert werden. Klicken Sie dafür unter "Zahlungsanbieter > Payrexx Swiss Collecting > Konfigurieren > Google Pay".
Setzen Sie das grüne Häkchen unter "Google Pay" mit einem Klick auf das Google Pay Kartenlogo und speichern Sie Ihre Einstellungen.
Google Pay Aktivierung über Payrexx Swiss Collecting
Falls Sie Payrexx Swiss Collecting nicht nutzen können, empfehlen wir Ihnen Google Pay innerhalb Payrexx Direct zu konfigurieren. Die Einrichtung erfolgt analog der oben aufgeführten Einrichtung.
Mehr Informationen zur Aktivierung und Konfiguration von Zahlungsmitteln finden Sie unter folgendem Link:

Sichtbarkeit der Bezahlmethode im Zahlungsfenster

Nur Endkund:innen, die Google Pay auf Ihrem Gerät eingerichtet haben und eingeloggt sind, können die Bezahlmethode im Zahlungsprozess auswählen.

Sicherheit: SCA und PSD2

Online-Zahlungen, die in Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) prozessiert werden, müssen die Anforderungen der starken Kundenauthentifizierung (SCA) gemäss der zweiten Zahlungsdienstrichtlinie (PSD2) erfüllen.
Payrexx unterstützt lediglich die tokenisierte Authentifizierungsmethode (CRYPTOGRAM_3DS) bei Google Pay Transaktionen. Die meisten Kreditkartenaussteller akzeptieren dies als Authentifizierungsmethode und deswegen muss bei dieser Methode kein 3D-Secure abgeschlossen werden.