Release 2024.03

Neue Funktionen, Erweiterungen und Aktualisierungen, die Payrexx im Release vom 26. März 2024 implementiert wurden.

Auch in diesem Release haben wir wieder spannende neue Funktionen und Optimierungen in Payrexx implementiert, die wir Dir im vorliegenden Artikel vorstellen.

Neue Funktionen

Wiederkehrende Zahlungen im Payrexx Swiss Collecting

Neu können mit dem Zahlungsanbieter Payrexx Swiss Collecting auch wiederkehrende Zahlungen über die Payrexx Tools (API-Schnittstelle nicht notwendig) angenommen werden. Damit können Abonnemente, Mitgliedschaften etc. einfach einkassiert werden.

Die Funktionalität ist für folgende Zahlungsarten im Swiss Collecting verfügbar: TWINT, PostFinance Card, Mastercard, Visa, Samsung Pay und Google Pay.

Die Abonnemente-Funktion kannst Du innerhalb der drei Payrexx-Tools Donation, Paylink und Pages, sowie über die API nutzen.

Mehr zu wiederkehrenden Zahlungen erfährst Du in folgendem Artikel:

Rechnungsnummern im Transaktionsexport ersichtlich

Wenn eine Zahlung via Rechnung getätigt wurde, ist im Transaktionsexport nun auch die entsprechende Rechnungsnummer bei der Zahlung ersichtlich.

Einen Transaktionsexport erstellst Du unter Zahlungen > Transaktionen > Export.

Export in der Transaktionsübersicht

Neuer API-Endpunkt zum Bearbeiten der Kundendaten von Tokenisierungen

Es wurde ein neuer API-Endpunkt eingeführt, der es ermöglicht, Kundeninformationen zu bearbeiten, die mit einer Zahlung (Tokenisierung oder Vorautorisierung) verknüpft sind. Dies bedeutet, dass wenn sich die E-Mail-Adresse eines Kunden ändert, die neue E-Mail-Adresse jetzt direkt über die API aktualisiert werden kann. Früher war es nicht möglich, die E-Mail-Adresse zu ändern, die bei einer Tokenisierung gespeichert wurde, aber mit diesem neuen Endpunkt ist dies nun jederzeit möglich.

Wie Tokenisierungen und Vorauthorisierungen funktionieren, erfährst Du in folgenden Artikeln:

Optimierungen

QR Pay Verbesserungen

  • QR Pay Poster: Neues Design und Format: Das QR Pay Poster hat ein verbessertes Design und kann im Format A5 heruntergeladen werden, um das Ausdrucken zu erleichtern.

Payrexx QR Pay Poster
  • Je QR-Code einstellbare Formularfelder: Die Formularfelder im QR Pay Tool, mit welchem Händler:innen Daten von ihren Kund:innen – wie die E-Mail-Adresse – abfragen können, können nun bei jedem QR Zahlungscode individuell definiert werden.

  • Anzeige der Formularfelder auch via TWINT App: Zudem werden die definierten Formularfelder neu auch bei Zahlungen via TWINT App angezeigt.

Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit von Dashboard und Sign-up

  • Erste Schritte im Händler:innen Dashboard: Es wurde ein Leitfaden für die ersten Schritte in das Dashboard integriert. Darin werden die verschiedenen Möglichkeiten für den Erhalt der ersten Zahlungen erläutert und eine Einführung in das QR Pay-Tool gegeben, damit Händler:innen besser nachvollziehen können, wie ein QR Pay-Code erstellt wird und wofür er verwendet werden kann.

Payrexx Dashboard
  • Verschönerte Tool-Ansicht: Auch die Ansicht der einzelnen Tools, wenn man ein Tool noch nie verwendet hat, wurde visuell mit Bildern aufgewertet.

  • Ansprechender Sign-up Prozess: Zum Schluss wurde auch noch der Sign-up-Prozess bei Payrexx für Händler:innen mit Fotos aufgewertet. Siehe selbst: Zum Sign-up

Payrexx Sign-up

Testkarten im Gateway für Test-Zahlungen

Wenn ein Zahlungsanbieter im Testmodus ist, sind im Gateway Testkarten ersichtlich, mit denen man Zahlungen simulieren kann. Somit können Händler:innen den Zahlungsablauf testen, ohne echte Zahlungen durchführen zu müssen.

Payrexx Gateway im Test-Modus

Mehr über den Test-Modus und Testzahlungen erfährst Du hier:

Akzeptanz neuer Verifizierungsdokument-Typen im Verifizierungsprozess

Mit diesem Release können neu auch Telekomrechnungen und Versicherungsunterlagen für die Verifizierung der Händler:innen eingereicht werden.

Bestätigung der Privatadresse im Verifizierungsprozess

Weitere Informationen zu den Anforderungen des Verifizierungsprozesses findest Du in folgendem Artikel:

Übersicht der zur Zahlung zugehörigen Webhooks, API Requests, E-Mails und Auszahlungen in Transaktions-Detailansicht

In der Transaktions-Detailansicht wird nun eine Übersicht mit den Verlinkungen (Logs) zu den Webhooks, API Requests, E-Mails und Auszahlungen angezeigt, die einen Bezug zur Zahlung haben. Händler:innen sehen also zum Beispiel, in welcher Auszahlung die Zahlung enthalten ist oder welche E-Mails in Verbindung mit der Zahlung versendet wurden.

Die Transaktions-Detailansicht findest Du jeweils, indem Du unter Zahlungen > Transaktionen die entsprechende Transaktion anklickst.

Transaktions-Detailansicht

Sonstige Updates

Zahlungsart bob Invoice ab 1. Mai nicht mehr verfügbar

Die "Buy now, pay later"-Zahlungsart bob invoice wird aufgrund einer strategischen Neuausrichtung von bob Finance per 1. Mai eingestellt. Die betroffenen Händler:innen wurden bereits von uns informiert.

Damit Du Deinen Käufern auch in Zukunft die Flexibilität und den Komfort von Rechnungs- und Ratenzahlungen anbieten kannst, hat Payrexx einige alternative Zahlungsmethoden im Angebot: Kauf auf Rechnung, heidipay und ideal Payment.

Bei Fragen zu den erwähnten Funktionen und Optimierungen und bei allen anderen Anliegen stehen wir Dir gerne zur Verfügung:

Last updated